Arbeitsgemeinschaft evangelikaler Missionen Österreich

Gemeinde bauen - durch veränderte Leben

von TEAM Mission, 27.02.2016

TEAM MitarbeiterInnen in lokalen Gemeinden erleben, wie Gott einzelne Leben total verändert. Hier ein Zeugnis: 

Bevor ich Jesus in mein Leben gelassen habe, führte ich ein sehr eigensinniges Leben, das sich um meine Ziele drehte. Mit jedem neuen Erfolg dachte ich meine Zukunft mehr im Griff zu haben. Doch ich spürte, dass etwas nicht richtig war. Ich verlor immer mehr die Balance und suchte nach Bestätigung in Sport, Beruf und Beziehungen. 

Doch dann hörte ich einen Ruf. Etwas zog mich und führte mich in eine Gemeinde, wo ich mit offenen Armen empfangen wurde. Dort musste ich mich nicht beweisen – ich konnte der sein, der ich bin. Ich blieb und besuchte den Gottesdienst. Nach wenigen Wochen fühlte ich mich aufgerufen. Bei einer karitativen Aktion half ich, für Leute auf der Straße ein Weihnachtsfest zu bereiten und vom Evangelium zu berichten. Ich war unsicher und so verließ ich mich das erste Mal in meinem Leben auf Gott.  

Und so war ich es, der bekehrt wurde. Ich entschied mich, Jesus mein Herz zu öffnen und ihn mein Leben verändern zu lassen. Im Bibelstudium lernte ich von Gottes Wirken und wie ich durch sein Wort Kraft schöpfen und meinen Weg finden kann. Im Sommer ließ ich mich dann zur Nachfolge Jesus taufen. Es zählt nicht mehr, was ich will, sondern das, was Gott für mich vorgesehen hat. Ich darf jeden Tag an seiner Liebe teilhaben und ihm meine Ängste und Sorgen – mein ganzes Leben - hinlegen und ihn um Hilfe und Heilung bitten.  

Bei Jesus finde ich Trost, Geborgenheit und Stärke. Er weist mir den Weg. Durch sein Opfer bin ich mit Gott versöhnt und gerettet. So wie er es uns zugesagt hat.